• Der Elbsandstein

    Morgenstund hat Gold im Mund - so sagt ein altes Sprichwort. Es ist die wortgetreue Übersetzung des lateinischen Lehrbuchsatzes aurora habet aurum in ore. Dieser bezieht sich auf die personifizierte Morgenröte (lat.: aurora), die Gold im Mund und im Haar trägt. (Quelle: Wikipedia)

    Manchmal muß man eben früh aufstehen, um schöne Fotos zu machen!

     

    Viel Spass beim stöbern - Euer Gerhard Krusch

  • Öltropfenfotografie

    Die Technik: Makrofotografie. Winzige Öltropfen schwimmen in einem Wasserbad. Ein Bildausschnitt, nur wenige Millimeter groß, wird entsprechend vergrößert zu einem Fenster ins Universum. Traumhaft schön - schön zum träumen …

     

     

     

  • Seifenblasen

    … gefrieren im Winter. Es muss nur kalt genug sein. Dann fehlt nur noch ein wenig Sonnenschein (fürs Licht), Geduld um die Seifenblasen aufzusetzen und Glück, dass man rechtzeitig scharfstellt und auslöst …

     

     

     

  • Berlin - Festival of Lights

    "Was ist das für ein Gebäude, das da so leuchtet?"

    "Det is det Ku'damm-Karree, wo komm Sie denn her??"

    "Aus Nürnberg..."

    "Aso, na denn is die Fraaje ja berechticht, wa."